So erkennen Sie Schuppenflechte

Die Schuppenflechte ist eine nicht ansteckende Hautkrankheit, die auf eine Autoimmunerkrankung zurückgeht. Diese bewirkt ein schnelles und unkontrolliertes Wachstum der obersten Hautschicht, das ein typisches Hautbild hinterlässt.

Juckende, schuppige Haut: Typische Symptome

Psoriasis stammt von dem griechischen Wort „Psao“ („ich kratze“) ab. Denn die Schuppenflechte kann mit unangenehmem Juckreiz und Brennen einhergehen. Die betroffenen Hautareale, Plaques genannt, zeigen meist ein typisches Bild.

Charakteristisch für die Psoriasis sind verdickte, rissige, entzündete, gerötete und stark schuppende Areale, die klar abgegrenzt sind. Auf den Plaques finden sich silbrig-weiße Hautläsionen. Diese dünne, transparente Haut wird nach Ablösen der letzten Schuppenschicht sichtbar („Phänomen des letzten Häutchens“). Auch das „Phänomen des blutigen Taus“ (Auspitz-Phänomen), kleine tautropfenförmige Blutungen nach Ablösung des letzten Häutchens, sind typisch für die Schuppenflechte. Siehe auch Schuppenflechte Diagnose.

Sie haben auch andere Symptome? In der Tabelle finden Sie das Erscheinungsbild weiterer Unterformen der Psoriasis.

Formen der Psoriasis Erscheinungsbild
Psoriasis vulgaris
mit diversen Unterformen, die die Form und Lokalisation der Plaques beschreiben:
Häufigste Form der Psoriasis
mit geröteten, schuppenden Plaques
Psoriasis anularis ringförmiges Erscheinungsbild
Psoriasis geographica landkartenähnliches Erscheinungsbild
Psoriasis guttata tropfenförmiges Erscheinungsbild
Psoriasis gyrata girlandenartiges Erscheinungsbild
Psoriasis inversa Auftreten in den Beugen der großen Gelenke
(z. B. Knie- und Ellenbogengelenke)
Psoriasis intertriginosa Auftreten in den großen Körperfalten (z. B. unter den Achseln und im Unterbrustbereich bei Frauen)
Psoriasis nummularis münzenförmiges Erscheinungsbild
Psoriasis punctata punktförmiges Erscheinungsbild
Psoriasis pustulosa Form der Psoriasis mit Pusteln und eitrigen Bläschen, die an den Handinnenflächen und Fußsohlen, aber auch am ganzen Körper auftreten können
Erythrodermia psoriatica seltenes Erscheinungsbild der Psoriasis, bei der sich Rötung und Schuppung über die gesamte Haut ausdehnen

Schwere Formen der Psoriasis (z. B. die Psoriasis pustulosa generalisata) gehen meist auch mit Fieber und Schüttelfrost einher.

 

Juckende, schuppende Kopfhaut: Symptome der Psoriasis Capitis

Hautschuppen in Folge einer Psoriasis Capitis unterscheiden sich von „normalen“ Schuppen. Die schuppige Haut betrifft nicht den gesamten Kopf, sondern findet sich abgegrenzt innerhalb des Haaransatzes. Neben starkem Juckreiz können manche Patienten auch unter Haarausfall leiden. Aufgekratzte Areale können dann zu Narbenbildung und somit zu kahlen Stellen führen.

 

Häufig betroffene Hautstellen

Plaques können überall am Körper auftreten, meist finden sie sich jedoch an typischen Stellen, den sogenannten Prädilektionsstellen. Dies sind zum einen

  • die Ellenbogen,
  • die Knie,
  • der Bereich der Lendenwirbelsäule,
  • die Pofalte
  • und auf der Kopfhaut.

Zum anderen sind weitere mögliche Manifestationsorte die Achselhöhlen sowie die Unterbrust-, der Intim- und der Bauchnabelbereich. Die Haut ist äußerst empfindlich und in aller Regel trocken.
Eine Psoriasis beschränkt sich nicht in jedem Fall auf die Haut. Die entzündlichen Prozesse können auch in Gelenken, in Sehnenansätzen, an Fuß- und Zehennägeln und in seltenen Fällen sogar an den Schleimhäuten auftreten.

 

Verfärbte, verdickte Nägel: Symptome der Nagelpsoriasis

Bei einer Nagelschuppenflechte, der Nagelpsoriasis, kommt es zu unterschiedlichen Nagelveränderungen. Die Finger- und Zehennägel können zum einen Verfärbungen aufweisen, zum Beispiel gelbliche Verfärbungen, die Ölflecken ähneln, oder weiße Punkte und Flecken, die durch die Nagelplatte scheinen.
Möglich sind auch eine Verformung der Nägel und sogar die vollständige Ablösung des Nagels oder die Auflösung der Nagelsubstanz. Eine Nagelpsoriasis kann Schmerzen verursachen und die Ausübung von Alltagsaktivitäten beeinträchtigen. Zudem kann sie ein erster Hinweis darauf sein, dass auch die Gelenke von der Erkrankung betroffen sind.

Wenn Sie an Ihren Nägeln Veränderungen bemerken, wie in der Tabelle beschrieben, sprechen Sie bitte umgehend mit Ihrem Arzt darüber.

 

Infografik – Psoriasis – Symptome

Weitere Informationen zum Thema “Symptome der Psoriasis” finden Sie zusammengefasst in der folgenden Infografik:

Infografik Symptome Psoriasis

Download

 

Schmerzende und geschwollene Gelenke: Symptome der Psoriasis Arthritis

Psoriasis PatientengesprächWenn zusätzlich zu einer Psoriasis die Gelenke schmerzen und geschwollen sind, kann eine Psoriasis Arthritis dahinterstecken. Erfahren Sie mehr unter Psoriasis Arthritis Symptome.
Für die verschiedenen Formen der Schuppenflechte stehen – abhängig vom Schweregrad, der Dauer der Erkrankung und dem lokalen Auftreten – verschiedene Therapiemöglichkeiten zur Verfügung.